„Ein Leuchtturm für die Kirche“ - Therese von Lisieux

Geburtstagsgrüße und Gedanken zur hl. Therese von Lisieux von Mitgliedern des Theresienwerks Augsburg e.V.

Das Theresienwerk Augsburg wurde von P. Maximilian Breig SJ im Jahr 1972 gegründet und hat zur Aufgabe, Leben und Botschaft der heilige Therese von Lisieux (1873-1897) in Deutschland bekannt zu machen. Andreas Wollbold ist seit vielen Jahren Mitglied im Beirat des Vereins und Berater in theologisch-wissenschaftlichen Belangen.
 

Im Grußwort sprechen der ehemalige Leiter des Theresienwerks, Msgr. Anton Schmid (Augsburg), P. Michael Jakel OCD (Würzburg) und die Autorin des Bestsellers „Das Abenteuer einer großen Liebe“ Monika-Maria Stöcker über ihren persönlichen Bezug zu Therese von Lisieux und die Impulse, die die Heilige der Kirche in Deutschland heute geben kann. Sprecher ist P. Georg Gantioler FSO, der jetzige Leiter des Theresienwerks.


Kommentare sind deaktiviert